Arbeitswelt Labor

Gerade im Labor spielen Gesundheit und Sicherheit der Mitarbeitenden eine entscheidende Rolle.

Das medizinische Labor steht seit Corona plötzlich im Licht der Öffentlichkeit. Aber auch Untersuchungen in den Bereichen Umwelt, Lebensmittelsicherheit und Qualitätskontrolle gewinnen an Bedeutung und stellen hohe Anforderungen an Leistungsstärke und Effizienz von Laborbetrieben. Rund 2.500 Unternehmen sind bundesweit in diesem Marktsegment aktiv. Ganz gleich in welchem Bereich, ist das Labor eine wichtige, sinnstiftende Arbeitswelt.

Beispiel Umweltlabor: Eine hochqualifizierte Analytik, ein ausgeprägter Automatisierungsgrad und straffe Prozesse sind Schlüsselfaktoren zum Erfolg. Eurofins, ein weltweit führender Analytikdienstleister, hat in den vergangenen Jahren an mehreren Standorten in neue Gebäude investiert, um entsprechende Voraussetzungen zu schaffen. Vollack betreut diesen Stammkunden seit Jahren und hat bereits das siebte Projekt für die internationale Laborgruppe realisiert.

Auch bei FUCHS LUBRITECH ist die Laborumgebung Teil der Arbeitswelt. Der Spezialist für Hochleistungsschmierstoffe in Kaiserslautern hat seine Forschungs- und Entwicklungslabore im Rahmen des dritten Bauabschnitts ausgebaut, mit dem das Unternehmen sein Werksgelände sukzessive erweitert. Seit 2007 liegt den baulichen Schritten ein Masterplan zugrunde, den Vollack mit dem Unternehmen vorausgedacht hat.

Die Arbeitswelt Labor ist vielfältig, sehr spezialisiert und stellt daher besondere Anforderungen an die Entwicklung, die Planung, den Bau oder die Revitalisierung von Gebäuden. Als Experte für methodische Gebäudekonzeption findet Vollack intelligente Lösungen auch für sensible Laborbereiche und entwickelt ganzheitliche Konzepte für die Laborwelt in 3D.