Nachhaltigkeit ist eine Haltung

In BIM steckt großes Potenzial für mehr Nachhaltigkeit im Planen und Bauen

Nachhaltigkeit erfordert Flughöhe und Detailtiefe zugleich

Die Erderwärmung nimmt zu, die Zahl der Extremwetterereignisse steigt. Der Klimawandel findet statt und wir sind mittendrin. Nachhaltigkeit beschäftigt uns heute mehr denn je, zumal ihre Dringlichkeit inzwischen selbst im täglichen Leben sichtbar wird. Auch in der Bau- und Immobilienwirtschaft ist der Begriff Nachhaltigkeit nicht neu. Seit vielen Jahren arbeitet die Branche am Thema, setzt Zertifikate auf, vertieft Kriterien, schult und forscht. Die fortgeschrittene Digitalisierung eröffnet uns heute Möglichkeiten, die einen enormen Schub erlauben.

Nachhaltigkeit bedeutet aber nicht nur, konsequent ökologische Materialien einzusetzen oder Verbräuche zu reduzieren, sondern auch ein gesundes, sicheres und behagliches Umfeld zu schaffen. Eine Arbeitswelt, in der Menschen gerne arbeiten, produktiv und kreativ sein können, mit der sie sich identifizieren und in der sozio-kultureller Mehrwert entsteht, entfaltet große Kraft und Wirksamkeit. Lesen Sie in unserem neuen Blogbeitrag, wie wir mit Hilfe von BIM und LEAN Arbeitswelten schaffen, welche die Entwicklung zu mehr Nachhaltigkeit beschleunigen.