Richtfest am neuen Standort von Labor Dr. Quade & Kollegen

V. l.: Dr. Gustav Quade (Labor Dr. Quade & Kollegen), Dr. Manfred Janssen, Geschäftsführer KölnBusiness Wirtschaftsförderung, Dr. Annegret Quade, Geschäftsführerin Labor Dr. Quade & Kollegen, Peter Engelhardt, Bauleiter und Bernd Hartmann, Partner, beide Vollack West, Marlis Pöttgen, stellvertretende Ehrenfelder Bezirksbürgermeisterin, und Dr. med. Jürgen Zastrow, Vorsitzender der Kreisstelle Köln der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein

Die Rohbauarbeiten sind seit der Grundsteinlegung im Dezember 2021 schneller verlaufen als geplant. Nun feierte die Geschäftsleitung des Labors Dr. Quade & Kollegen gemeinsam mit geladenen Gästen bereits Richtfest. Für die Spezialisten im Bereich medizinische Analytik entsteht in Köln ein neues Labor- und Verwaltungsgebäude mit einer Gesamtfläche von rund 12.000 Quadratmetern.

Dr. Annegret Quade, Bauherrin und Geschäftsführerin von Labor Dr. Quade & Kollegen, zeigte sich begeistert: „Unser neuer, von Vollack methodisch sehr strukturiert konzipierter und geplanter Firmensitz hat zügig Form angenommen. Schon jetzt ist erkennbar, wie wir in den neuen Räumen die Abläufe und Materialflüsse maßgeschneidert auf unseren gewachsenen Laborbetrieb ausrichten können.“

Der Neubau besteht aus zwei Baukörpern, die durch einen „schwebenden“ Seminarraum miteinander verbunden sind. Die autarke Strom-, Wärme- und Kälteversorgung für das Labor, das Teil der kritischen Infrastruktur der Gesundheitsversorgung in Köln ist, sieht ein biogasbetriebenes Blockheizkraftwerk in Kombination mit Wärmepumpen und Kältemaschinen vor sowie eine Photovoltaikanlage auf dem Dach. Ein modernes Belüftungs- und Filterkonzept wird für optimale Luftqualität sorgen.

Auch gestalterisch wird das Gebäude herausragend. Bernd Hartmann, Partner bei Vollack West, erklärt dazu: „Wir sind überzeugt, dass sich die Identität eines Unternehmens in Materialien, Farben und Formen widerspiegelt und deswegen idealerweise bei der Konzeption berücksichtigt wird. Wir fassen das unter dem Begriff ‚Corporate Architecture‘ zusammen.“ Im Fall des Neubaus für das Labor Dr. Quade & Kollegen ist geplant, in den Fluren eine sogenannte „Plasmadecke“ zu installieren, die symbolisch schallabsorbierende Blutkörperchen zeigen. Der Bezug des Neubaus ist für das Frühjahr 2023 vorgesehen.