buildingSMART Regionalgruppe Oberrhein gegründet

 

Professor Michael Korn, Fakultät Architektur und Bauwesen an der Hochschule Karlsruhe, Gunther Wölfle, Geschäftsführer buildingSMART e. V., Professorin Petra von Both, Fachgebiet Building Lifecycle Management am KIT, Klaus Teizer, Führung Technik und Innovation Vollack Gruppe

buildingSMART, der bundesweite Interessenverband von Unternehmen, Lehreinrichtungen und Privatpersonen aus allen Bereichen des Bauwesens, hat das Ziel, die Projektabwicklung qualitäts-, termin- und kostensicherer zu gestalten, indem die Potenziale digitaler integrierter Informationsverarbeitung genutzt werden. An der Hochschule Karlsruhe wurde dazu die neue buildingSMART Regionalgruppe OBERRHEIN gegründet. Sie entstand durch Initiative von zwölf Unternehmen sowie des KIT und der Hochschule. Zu Regionalgruppensprechern wurden Klaus Teizer, Führung Technik + Innovation bei Vollack, Professor Michael Korn, Fakultät Architektur und Bauwesen an der Hochschule Karlsruhe, und Professorin Petra von Both, Fachgebiet Building Lifecycle Management am KIT, gewählt.

„BIM ist eine äußerst nützliche digitale Planungsmethode, die viele Unternehmen in unserer Region mittlerweile sehr erfolgreich anwenden. Daher ist jetzt der richtige Zeitpunkt, eine eigene Regionalgruppe zu gründen und sich mit der buildingSMART-Gemeinschaft zu vernetzen“, sagt Klaus Teizer. Die Regionalgruppe wird den BIM-Kongress am 27. Juni 2018 im Rahmen der Clean-Energy-Building (CEB) organisieren.

„Die Vielfalt der Akteure und das daraus resultierende breite Kompetenzspektrum stellen eine besondere Stärke unserer Region dar und ermöglichen einen vielversprechenden transdisziplinären Austausch“, ergänzt Professorin Petra von Both. „Wir freuen uns sehr auf einen regen Erfahrungs- und Wissensaustausch innerhalb der Gruppe und eine enge Vernetzung mit der gesamten buildingSMART-Gemeinschaft“, sagt Michael Korn.

Die neu gegründete Regionalgruppe OBERRHEIN deckt die Gebiete auf beiden Seiten des Rheins ab, von Basel bis zum Rhein-Neckar-Kreis und inklusive Schwarzwald sowie das Elsass und die Nordwest-Schweiz.