Butz.Eins.Zwo

Projekt: Auf einer Bruttogeschossfläche von rund 16.000 Quadratmetern entsteht in Köln-Ossendorf ein Gebäudeensemble, in dem nicht nur Flächen übergreifend gestaltbar sind. Im größten zertifizierten Büro-Passivhaus Nordrhein-Westfalens können künftige Mieter über Ebenen hinwegdenken, denn für größere Einheiten lassen sich auf Wunsch über den Kopfbau zusätzlich alle Geschosse großzügig miteinander verbinden: Open Space und Open Levels. Das Gebäude-Duo besticht durch eine zeitlose, zurückhaltende und damit immer moderne Architektursprache mit wertigen, nachhaltigen Materialen. Für Mieter bietet es die Chance, ihre Flächen, ohne selbst Investor zu sein, ganz individuell zu denken und eine maßgeschneiderte Lösung zu erhalten. Auch energetisch sind die beiden Bauwerke richtungsweisend. Sie schonen Ressourcen und sind energieeffizient.  Eine Tiefgarage und E-Ladestationen runden das Angebot ab.
Leistungen: Projektentwicklung, Planung, Bauausführung, Vermietung
Standort: Köln Ossendorf
Fertigstellung: Geplant für Ende 2021