Feel the Big Apple – Event im FORUM 1

Dankeschön für die Künstler (v.l.: Reinhard Blaurock mit Katharina Pütter, Isa Dahl, Jacob Brass)

New York war für Literaten, Musiker und Künstler immer der Big Apple, der Place-to-be. Beim Jahresendevent „Feel the Big Apple“ am 29. November wurde mit der Kunst von Isa Dahl, der Lesung von Schauspielerin Katharina Pütter und den Songs zur Gitarre von Singer-Songwriter Jacob Brass das FORUM 1 zum Place-to-be für die Gäste der Vollack Gruppe.

Reinhard Blaurock, Geschäftsführender Gesellschafter, begrüßte die rund 200 Anwesenden, Kunden, Geschäftspartner und Freunde des Unternehmens, und hob in seiner Ansprache die besondere Energie von Kunst und Kultur hervor, die zeigen, was Ideenreichtum, Kreativität, Agilität und Improvisationsfähigkeit eröffnen können. Unterschiedliche Menschen, Dimensionen, Kompetenzen sorgen für ein lebhaftes Zusammenspiel.

Das Publikum lauschte gebannt der Stimme von Katharina Pütter, die Passagen aus New-York-Klassikern der Weltliteratur und aus neuen Werken las. Jacob Brass interpretierte zur Gitarre Songs unter anderem von Henry Mancini, Ryan Adams oder Frank Sinatra. Auch er mit ausdrucksvoller Stimme und im fröhlichen Austausch mit dem Publikum. Das ganze Haus bot mit der Ausstellung Durch-Schau der Stuttgarter Künstlerin Isa Dahl beste Event-Atmosphäre. Große Autoren, Evergreens und die Energie, die Dahls pulsierende Bilder ausstrahlen, inspirierten beim anschließenden Get-together bis in die späten Abendstunden zu lebhaftem Austausch.