Alle Stellen / Bauleitung / Projektmanagement

Gebäude. Die den Erfolg beflügeln. Mit 300 Mitarbeitern, davon 150 Architekten und Ingenieure, ist Vollack Spezialist für die methodische Planung, den Bau sowie die Revitalisierung nachhaltiger, energieeffizienter Gebäude im Bereich Büro, Industrie und Gesundheit. Spannende Aufgaben, Teamwork und ein motivierendes Arbeitsumfeld begeistern uns. Sie auch? Dann sollten wir uns kennenlernen.

Einstieg als Techniker (w/m/d) oder Polier (w/m/d) in die Bauleitung Büro-, Gewerbe- und Industriebau

Karlsruhe

Sie bringen mit

  • Baustellenerfahrung in einem oder mehreren Hochbaugewerken als Polier, Techniker oder in ähnlicher Qualifikation
  • Den Willen, sich unter Anleitung eines erfahrenen Paten in die schlüsselfertige Bauleitung im Büro-, Gewerbe- und  Industriebau weiterzuentwickeln
  • Spaß am Kundenkontakt und an der Gesamtverantwortung für das Bau-Projekt; qualitativ, terminlich, wirtschaftlich
  • Potential, fachlich und vor allem persönlich, ein komplexes Bauvorhaben erfolgreich in den Themen Bauablauf,  Koordination der Nachunternehmer und Arbeitssicherheit zu führen
  • Engagiertes, offenes, authentisches Auftreten
  • Begeisterung und Herzblut für die Bauleitung

Wie bieten Ihnen

  • Intensive Einarbeitung durch eine/n erfahrene/n Bauleiter/in
  • Vielseitige, technisch anspruchsvolle Bauvorhaben im Gewerbe-, Büro- und Industriebau für führende Unternehmen in der jeweiligen Region
  • Neue Arbeitsmethoden und Techniken wie zum Beispiel BIM und Lean, die uns bei der Planung und dem Bau nachhaltiger, energieeffizienter Gebäude unterstützen
  • Eigenverantwortliche Tätigkeit in interdisziplinären Projektteams, die mit-einander arbeiten
  • Flache Hierarchien, familiäres und kollegiales Arbeitsklima am Standort
  • Moderne Arbeitswelt und Arbeitsausstattung sowie auf die persönliche Situation ausgerichtete Arbeitszeitlösungen
  • Ständige Weiterentwicklung, on the job und in der Vollack-eigenen Akademie
  • Eine Unternehmenskultur, die weiß, dass ihr Kapital in den Köpfen der Mitarbeiter steckt