medicos.AufSchalke feiert Richtfest für Haus II

Richtfest mit Abstand: Bauherr und Gastgeber Markus Frenzer, Geschäftsführer und CEO der ZAR Nanz medico, begrüßte Oberbürgermeister Frank Baranowski, Rainer Schiffkowski, Leiter des Referates Wirtschaftsförderung der Stadt Gelsenkirchen, Nicolaus P. Hüssen, Geschäftsführer von medicos.AufSchalke, und Bernd Hartmann, Partner bei Vollack West. Foto: Andreas Weiss

Mit einem zweiten Gebäude im Arena Park in Gelsenkirchen erweitert medicos.AufSchalke, ambulantes Kompetenzzentrum für Gesundheit und Rehabilitation, seine Kapazitäten. Jetzt wurde – coronabedingt im kleinen Kreis – Richtfest gefeiert. Bauherr und Gastgeber Markus Frenzer, Geschäftsführer und CEO der ZAR Nanz medico, begrüßte dabei auch Frank Baranowski, Oberbürgermeister der Stadt Gelsenkirchen, Nicolaus P. Hüssen, Geschäftsführer von medicos.AufSchalke, und Bernd Hartmann, Partner bei Vollack West.

In seiner Rede betonte Nicolaus P. Hüssen die Einzigartigkeit. Die Kombination aus medizinischen Leistungen, Rehabilitationsangeboten und Bildungsmöglichkeiten sei in dieser Form einmalig in Europa. „Dieses Projekt besitzt Leuchtturmcharakter und strahlt weit über die Region hinaus.“

Der Neubau bietet Platz für ein sportmedizinisches Institut, Räumlichkeiten für die psychosomatische Rehabilitation sowie eine Fort- und Weiterbildungsakademie. Hinzu kommen Verwaltungsbereiche, eine radiologische Praxis, eine orthopädische Privatpraxis und ein integrativ geführtes Café. Eine sechs Meter hohe Bewegungs- und Sporthalle mit einer 35 Meter langen Bahn für Kurzsprints kann unter anderem für Leistungschecks von Sportprofis genutzt werden.

Mit dem Haus II strukturiert das medicos.AufSchalke seine Abläufe und Abteilungen neu. Bernd Hartmann erklärte: „Ein Wunsch für die Planung war seitens des medicos, dass die Patienten möglichst kurze Wege haben. Das nun umfangreiche Platzangebot des zweiflügeligen Gebäudes und die Neugliederung des medicos in verschiedene Themenbereiche bieten hierfür perfekte Voraussetzungen.“

Bereits Anfang 2021 sollen im neuen viergeschossigen Erweiterungsbau von medicos.AufSchalke Patienten aus dem In- und Ausland behandelt werden. Der Erweiterungsbau ist bereits das fünfte Projekt, das Vollack für Nanz Immobilien Schalke plant und umsetzt.