Grein

Weichen auf Wachstum.

Mit dem Neubau des Stanz- und Laserspezialisten Grein sind die Weichen für weiteres Wachstum gestellt. Die beiden bisherigen Produktionsstandorte des Familienunternehmens wurden zusammengelegt. Auf einem eineinhalb Hektar großen Areal entstand eine 3.500 Quadratmeter große Produktions- und Lagerhalle sowie ein Bürogebäude mit rund 1.400 Quadratmetern Fläche. Die anthrazitfarbene Fassade ist von weitem sichtbar und wirkt mit roten Farbakzenten und großzügigen Fensterflächen. Die neue Adresse bietet den rund 75 Mitarbeitern eine moderne und attraktive Arbeitswelt und die neue, 30 Meter lange Konfektionsanlage ermöglicht künftig eine Produktion für die Auftraggeber just-in-time.

Georg Grein, Geschäftsführender Gesellschafter des Profidienstleisters in der Verarbeitung und Formgebung von Kunststoffen, Folien und Metall

„Die langen Wege zwischen den beiden ehemaligen Produktionsstätten waren nicht mehr zeitgemäß. Mit dem Neubau, der einen Meilenstein in unserer Firmengeschichte darstellt, schaffen wir vollkommen neue Produktionsmöglichkeiten.“