Zum Inhalt springen

29.09.2022

Bäckerei Pass vergrößert Backstube in Düsseldorf

Seit 60 Jahren steht die Bäckerei Pass für Qualitätsbewusstsein und Liebe zu traditioneller Handwerkskunst. Diese Unternehmensphilosophie kommt gut an: Um auf die stetig steigende Nachfrage zu reagieren, erweitert die Bäckerei ihren Standort in Düsseldorf. Mit dem symbolischen Spatenstich läuteten die Projektbeteiligten nun im Beisein von Bürgermeister Josef Hinkel den Baubeginn des zweigeschossigen Produktionsgebäudes ein. Christoph Pass, Geschäftsführer der Bäckerei Pass, erklärt: „Wir wollen den wachsenden Markt auch in Zukunft aktiv mitgestalten und unseren Kunden weiterhin ein breites Sortiment an qualitativ hochwertigen Backwaren bieten. Mit der Vergrößerung unseres bestehenden Hauptsitzes in Düsseldorf treiben wir unsere Produktion richtungsweisend voran und bleiben gleichzeitig in der Nähe unseres treuen Kundenstamms.“

Von links: Heiko Hensing, Partner Vollack West, Dorothee Kortenkamp-Pass, Kaspar Kortenkamp, Düsseldorfs Bürgermeister Josef Hinkel, Sandra, Christoph und Margaux Pass beim Spatenstich für den zweigeschossigen Anbau an die Firmenzentrale der Bäckerei Pass

Bei der Umsetzung vertraut die Bäckerei Pass auf die Experten von Vollack. Der Anbau wird auf einer Bruttogeschossfläche von 1.100 Quadratmetern geplant und realisiert. Das in massiver Bauweise konzipierte Erdgeschoss schafft zukünftig Raum für Anlieferung, Brötchenproduktion, Konditorei und Kühlzellen. Im Obergeschoss, das in klassischer und leichter Hallenbauweise konstruiert wird, entstehen Büro-, Sozial- und Schulungsräume.

Wichtiger denn je in der aktuellen Energieversorgungslage: Der Neubau, der an die vorhandene Bestandshalle der Bäckerei angrenzen wird, ist als KfW- Effizienzgebäude 55 geplant. Teil der technischen Gebäudeausrüstung wird eine Wärmerückgewinnungsanlage sein, wie Heiko Hensing, Partner bei Vollack, erklärt: „Die Anlage sorgt dafür, dass Produktionswärme nicht verloren geht, sondern sich so effizient wie möglich nutzen lässt. Damit spart unser Kunde Geld und leistet einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz. Wir freuen uns, die Bäckerei auf dem Weg in eine nachhaltige und erfolgreiche Zukunft zu begleiten.“ Die Fertigstellung des Erweiterungsbaus ist für Juli 2023 geplant.

Datenschutz­einstellungen
Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseitenerlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden. Wir weisen darauf hin, dass einige Cookies eine Verbindung in die USA aufbauen und die USA kein sicherer Drittstaat im Sinne des EU-Datenschutzrechts ist. Mit Ihrer Einwilligung erklären Sie sich auch mit der Verarbeitung Ihrer Daten in den USA einverstanden. Sie können Ihre Auswahl jederzeit in den Cookie-Einstellungen anpassen oder widerrufen. Weitere Informationen finden Sie unten bei den Hinweisen zu den einzelnen Funktionen sowie ausführlich in unseren Datenschutzhinweisen. Zum Impressum.
Diese Cookies sind notwendig, um die Basisfunktionen unserer Webseiten zu ermöglichen.
Diese Einwilligung erlaubt es Ihnen externe Inhalte (via IFrame) anzusehen. Dazu gehören Inhalte von Personio, Google Maps sowie Youtube.
Einstellungen gespeichert