Zum Inhalt springen

14.10.2022

Generic.de bezieht neue Firmenzentrale in Karlsruhe

Als IT-Dienstleister generic.de seinen modernen und besonders nachhaltigen neuen Firmensitz in Karlsruhe-Neureut bezog, machten sich die Mitarbeitenden intensiv bekannt mir ihrer neuen Arbeitswelt. „Für uns ist der Neubau ein wichtiger Schritt in die Zukunft. Wir schaffen damit nicht nur ein optimales Umfeld für unsere Mitarbeitenden, sondern können auch weiterhin gesund wachsen.“, betonte Vorstandsvorsitzender Michael Puder.

Als Symbol für das gemeinsame Schaffen schenkte Vollack dem IT-Unternehmen eine Statue des Bildhauers Andreas Helmling mit dem Titel „Gemeinsam wirken“. Michael Speer, Vorstand bei generic.de, erklärte: „Oberstes Ziel ist es, der Arbeit unserer Kolleginnen und Kollegen ein gemeinsames Zuhause mit einem modernen und komfortablen Arbeitsumfeld zu geben.“

Carsten Kipper, Partner Vollack Süd, übergibt das Kunstwerk „Gemeinsam Wirken“ an die drei Vorstände bei generic.de, Michael Puder, Michael Speer und Sebastian Betzin.

Das Team der Mitarbeitenden lernte mit interessanten Detailinfos die neue Arbeitswelt kennen.

Die Bauherren führten die gesamte Belegschaft durch die rund 3.000 Quadratmeter große Arbeitswelt. Immer wieder gab es dabei kleine Stopps, an denen das Projektteam von Vollack den Mitarbeitenden spannende Informationen rund um die Architektur sowie die nachhaltige und effiziente Konzeption ihrer neuen beruflichen Heimat gab.

Die neue Arbeitswelt lädt zur Zusammenarbeit ein. Gerade die Bereiche der Softwareentwicklung sind sehr offen gestaltet und bieten den knapp 100 Mitarbeitenden, auch dank der vielen Meeting-Flächen, ideale Voraussetzungen für den Austausch. Das Bürogebäude wurde von Vollack energieeffizient geplant und als Passivhaus errichtet. Im KfW-55-Standard verbraucht es im Vergleich zu einem konventionellen Bauwerk nur 55 Prozent Primärenergie.

Carsten Kipper, Partner bei Vollack Süd, erklärt: „Wir haben in der frühen Entwurfs- und Planungsphase konsequent auf BIM und LEAN gesetzt. Dabei hat LEAN das Ziel, den Kundenwert durch kontinuierliche Verbesserung und das Eliminieren von Verschwendung in den Prozessen zusätzlich zu steigern. Werden BIM und LEAN wie hier intelligent miteinander verknüpft, entsteht Mehrwert für alle Beteiligten.“ 2022 wurde Vollack mit Blick auf dieses beispielgebende Projekt von buildingSMART Deutschland als BIM Champion ausgezeichnet.

Datenschutz­einstellungen
Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseitenerlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden. Wir weisen darauf hin, dass einige Cookies eine Verbindung in die USA aufbauen und die USA kein sicherer Drittstaat im Sinne des EU-Datenschutzrechts ist. Mit Ihrer Einwilligung erklären Sie sich auch mit der Verarbeitung Ihrer Daten in den USA einverstanden. Sie können Ihre Auswahl jederzeit in den Cookie-Einstellungen anpassen oder widerrufen. Weitere Informationen finden Sie unten bei den Hinweisen zu den einzelnen Funktionen sowie ausführlich in unseren Datenschutzhinweisen. Zum Impressum.
Diese Cookies sind notwendig, um die Basisfunktionen unserer Webseiten zu ermöglichen.
Diese Einwilligung erlaubt es Ihnen externe Inhalte (via IFrame) anzusehen. Dazu gehören Inhalte von Personio, Google Maps sowie Youtube.
Einstellungen gespeichert