Vollack ist Finalist bei BIM Champions 2022

Für generic.de entsteht derzeit in Karlsruhe eine neue Arbeitswelt in fortschrittlicher Holzhybrid-Bauweise

Building Information Modeling ist in der deutschen Bauwirtschaft angekommen. Die Zahl der Unternehmen, die mit BIM arbeiten, wächst beständig. Und das gilt für alle Bereiche der Wertschöpfungskette. Gemeinsam mit Bauherr generic.de  hat sich Vollack unter dem Titel „Next Level – BIM und Lean beim Bauvorhaben generic.de“ beim BIM Champions Wettbewerb 2022 in der Kategorie Bauausführung beworben und als Finalist qualifiziert. Der Wettbewerb wird von buildingSMART Deutschland ausgerichtet, dem Kompetenznetzwerk für BIM und die Digitalisierung der Bau- und Immobilienwirtschaft.

Carsten Kipper, Partner Vollack Süd und verantwortlich für das Projekt: „Wir haben bei generic.de in der frühen Entwurfs- und Planungsphase konsequent auf Open BIM gesetzt. Mithilfe von LEAN haben wir die Ausführungs- und Werkplanung für alle Planungs- und Baubeteiligten in einzelne Arbeitspakete aufgeteilt. Die Verzahnung von Planung und Ausführung führte zu einem neuen, fruchtbaren Miteinander – beste Voraussetzungen, um ein optimales Ergebnis zu erzielen.“ Vollack realisiert für generic.de eine neue Arbeitswelt in fortschrittlicher Holzhybridbauweise. Das energetisch optimierte Gebäude mit einer signifikanten Architektur entsteht im Passivhausstandard und wird nach seiner Fertigstellung 110 Arbeitsplätze bieten.

Für den Wettbewerb konnten Teilnehmende Projekte und Arbeiten in den Kategorien Planung, Bauausführung, Betrieb/Unterhalt, Nachhaltigkeit sowie Arbeiten von Studierenden und Auszubildenden einreichen. Die Jury, bestehend aus namhaften Expertinnen und Experten, die alle Fachbereiche der ausgeschriebenen Preiskategorien repräsentieren, wählte aus den, so die Veranstalter „hervorragenden und beeindruckenden Projekten und Arbeiten“ drei Finalisten pro Kategorie aus.

Im nächsten Schritt reichen die Finalisten nun einen Film ein, in dem das Projekt und die Einbindung der buildingSMART-Standards dargestellt werden. Aus diesen Finalisten werden die BIM Champions 2022 ermittelt, die am Vorabend des 19. buildingSMART-Anwendertags am 3. Mai 2022 in Dresden ausgezeichnet werden.